Hörtraining

Therapie für Ihr Gehör

Wir von der Audisana Hörberatung sind der Überzeugung, ein Hörtraining macht vor allem Sinn, wenn ein Hörverlust vorliegt. Wenn ich mit Menschen kommuniziere und deren Sprachsignale bei mir ankommen, benötige ich ja keine Unterstützung eines Hörtrainings.

Die Altersschwerhörigkeit kann man jedoch bedingt beeinflussen. Somit geht ein seriöses Hörtraining immer einher mit einer professionellen Hörgeräteanpassung. Idealerweise beginnt unser Audisana-Hörtraining begleitend zur Neuanpassung eines Hörgerätes.

Gelangen Wörter nicht bis zum Sprachareal unseres Gehirns, so nützt jegliches Training nichts. Ein Hörgerät hilft, Sprache wieder bestmöglich an das Hirn weiterzuleiten. Unser Hörtraining unterstützt dabei die Akzeptanz der nicht mehr gewohnten Impressionen und Beschallung und damit auch ein Hörgerät am Ohr.

Anpassung Hörtraining

Unterstützt professionelle Hörgeräteanpassung

Ob Hörgeräte Beginner oder langjähriger Hörgeräteträger, unser Hörtraining hilft Ihr Hören und Verstehen enorm zu verbessern – 2 Wochen für einen spürbaren und messbaren Hörerfolg.

Zwischenergebnis Hörtraining

Bequem Zuhause oder unterwegs trainieren

Mit unserem Hörtraining können Sie jederzeit und praktisch an jedem Ort Ihr Gehör trainieren. Nach einer Einführung durch unsere zertifizierten Hörtrainer können Sie direkt mit dem Training beginnen.

Wie unser Gehirn reagiert

Wie unser Gehirn auf ein Hörtraining reagiert

Hören findet neben den Ohren vor allem im Gehirn statt – Dieses verarbeitet Signale zu Tönen & Klängen und speichert die Hörerfahrung ab. Diese Fähigkeit bildet sich durch mangelnde Anregung zurück.

 

Hier zum Hörtraining
testen anmelden

Informieren Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich in einem persönlichen Beratungsgespräch.
Gemeinsam mit einem ausgebildeten Hörtrainer lernen Sie das innovationve Hörtraining kennen und erfahren mehr über Ihr Gehör und die Fortschritte, welche Sie mit dem Training erzielen können.

Unsere Hörtrainer kontaktieren Sie schnellstmöglich für eine Terminvereinbarung.

 

Unser Hörtraining unterstützt eine professionelle Hörgeräteanpassung

Ob Hörgeräte Beginner oder langjähriger Hörgeräteträger, das Hörtraining und dessen Trainingsmethode hilft Ihr Hören und Verstehen enorm zu verbessern.

Hörtraining unterstützt professionelle HörgeräteanpassungBei einer Schwerhörigkeit gelangen Schallwellen gedämpft durch das Gehör bis hin zu unserem Gehirn. Die Folge daraus, unsere Nervenzellverbindungen werden unterbrochen und abgebaut. Die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns bei der Verarbeitung von Tönen, Geräuschen und Sprache «verkümmert».

Ist Abbau nun schon weit fortgeschritten, wird auch nach dem Kauf und der Anpassung eines Hörgerätes die gewünschte Verbesserung oft nicht eintreten. Denn durch die  ungewohnt lauten und fremd klingenden Höreindrücke durch das neue Hörgerät, kann dies schnell zur Überforderung führen. Dann muss der Hörakustiker oft die Hörsysteme in dessen Lautstärke so reduzieren, dass diese wiederum zu leise eingestellt sind und eine zufriedenstellende Hörverbesserung kaum erreichbar ist.

Deshalb schicken wir Ihr Gehör in Reha!
Das ist das Normalste der Welt. Nach einem systematischen Hörtraining setzen wir moderne Hörgeräte sinnvoll ein und helfen Ihnen, das „neue Hören“ besser zu verarbeiten und Sprache aus Umgebungsgeräuschen herausfiltern zu können.

Das Hörtraining im Überblick:

  • trainiert gezielt mit Hilfe von Hör- und Verstehübungen die Hörverarbeitung im Gehirn
  • bereits 2 Wochen regelmässigen Trainings können zu spürbaren und messbaren Hörerfolgen führen – bei Menschen jeden Alters
  • kann helfen, Gesprächen auch in lauter Umgebung (z.B. Strassenlärm, im Restaurant oder am Arbeitsplatz) wieder merklich besser zu folgen
  • kann das Hören in unterschiedlichen Hörsituationen erleichtern
  • kann die Auswahl und Anpassung von Hörgeräten, die ideal an die individuellen Bedürfnisse angepasst sind, erleichtern
  • trainiert die Hörverarbeitung für das Wiederhören nach Schwerhörigkeit und kann mit dazu führen, dass das Hörgerät wirklich genutzt und dauerhaft getragen wird
  • seit Herbst 2017 ist das erfolgreiche Trainingskonzept auch als mobile Trainings-App verfügbar
 

Unser Hörtraining: So wird es durchgeführt!

Das Hörtraining ist ein modernes Verfahren um den Prozess Ihrer Hörgeräte-Anpassung wirkungsvoll zu begleiten und zu unterstützen.

Damit Sie Ihr maximal mögliches Sprachverstehen wieder erreichen, befassen wir uns gemeinsam mit Ihnen intensiv mit dem Thema Hören und Verstehen. Ihre eigenen Kompetenzen in der Hörverarbeitung werden spürbar aufgebaut.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt durch Ihre Anpassung und stehen Ihnen jederzeit gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

  • Gehöranalyse
  • Einweisung in das Hörtraining
  • Persönliches Besprechnung von Zwischenergebnis
  • Finale Auswertung
  • Anpassung und Nachkontrolle
  • Abschluss der Testphase mit Vergleichshörgeräten

Kosten: CHF 250.-

  • 2 Wochen Training
  • Persönliche Betreuung durch einen dipl. Hörtrainer
  • Komplette Trainingsunterlagen
  • Regelmässige Kontrolle und Betreuung


Termin vereinbaren

Erleben Sie das innovative Hörtraining

Wir wollen, dass unsere Kunden wieder besser hören und ihr maximales Sprachverstehen nutzen. Dafür bieten wir als zertifizierter Trainer das Hörtraining an: Die Reha für Ihr Gehör – ein innovatives Trainingskonzept zur Stärkung der eigenen Kompetenzen bei der Hörverarbeitung im Gehirn. Begleitend zur Anpassung oder Neujustierung von Hörsystemen. Die Zufriedenheit unserer Kunden gibt uns Recht!

Starten Sie dazu das Hörbeispiel Tag 1 und klicken Sie anschliessend auf die Übungsseite:

Image
Image
 

Bequem Zuhause oder unterwegs trainieren

Nach einer Einführung durch unsere zertifizierten Hörtrainer ist das Training bequem zu Hause durchführbar. Mit einem Abspielgerät und spannend aufbereiteten Übungsbüchern oder komplett digital auf dem Tablet wird neben dem Wortverstehen auch das akustische Gedächtnis 14 Tage lang intensiv trainiert.

Jeder Trainingstag beinhaltet unterschiedliche Übungen, die jeweils andere Teilkompetenzen der Hörverarbeitung fördern. Sie werden stufenweise anspruchsvoller und intensiver.

Voraussetzung für den Erfolg ist die engagierte Mitarbeit des Kunden! Der Trainingserfolg wird von Ihrem Hörtrainer in einzelnen Analyseterminen während des Hörtraining Ablaufs gemessen und dokumentiert und die Hörgeräteeinstellung an die zunehmende „Hörfitness“ angepasst.

Nach Abschluss dieser ersten Intensivtrainingsphase haben Sie alles getan, um das Gehirn auf das Hören mit Hörgeräten einzustellen. Sie haben jetzt eine gute Basis, um Ihre Wunsch-Hörsysteme optimal zu nutzen.

Hörtraining per App

Laden Sie noch heute die kostenlose App in Ihren Download-Center für Ihr Tablet herunter und testen Sie das Hörtraining bequem zu Hause.

Hörtraining mit dem Trainingsbuch und unserem bewährten TING-Stift

Das Hörtraining können Sie auch mit dem Trainingsbuch und unserem bewährten TING-Stift und Lautsprecher absolvieren - Erhältlich bei unseren ausgebildeten Hörakustikern & Hörtrainer.

Die häufig gestellte Fragen zum Hörtraining

Wir wollen, dass unsere Kunden wieder besser hören und ihr maximales Sprachverstehen nutzen. Dafür bieten wir als zertifizierter Trainer das Hörtraining an: Die Reha für Ihr Gehör – ein innovatives Trainingskonzept zur Stärkung der eigenen Kompetenzen bei der Hörverarbeitung im Gehirn. Begleitend zur Anpassung oder Neujustierung von Hörsystemen. Die Zufriedenheit unserer Kunden gibt uns Recht!

Für wen ist unsere Trainingsmethode geeignet?

Für alle Menschen mit Schwerhörigkeit welche bereit sind, Hörsysteme zu tragen und aktiv mitzuarbeiten, um den maximalen Hörerfolg zu erreichen. Das Training stärkt die eigenen Kompetenzen in der Hörverarbeitung. So kann die Unterstützung durch Hörsysteme oft besser wirksam werden. Trainiert wird idealerweise begleitend zur Neuanpassung, aber auch zur bestmöglichen Nachjustierung bereits vorhandener Hörgeräte.

 

Hören und Verstehen
– Wie unser Gehirn reagiert

Schallwellen gelangen über unser Ohr an das Gehirn. Gemäss der modernen Neurophysiologie ist bekannt, dass engmaschige Strukturen vieler Nervenzellen und deren Verbindungen untereinander zuständig für die Verarbeitung dessen Schall-Signale.

Hörtraining: Wie das Gehirn reagiertMit der Hilfe dieser Nervenzellen werden Wichtige von Unwichtigen Informationen getrennt.

Das Gehörte wird also bewertet und beurteilt und als Hörerfahrungen abgespeichert. Durch eine mangelnde Anregung (bei Schwerhörigkeit ohne Hörgerät) bilden sich diese Strukturen zurück. So kann zum Beispiel die Sprache nicht mehr gut von den Umgebungsgeräuschen herausgefiltert werden. Bei regelmässigem Training mit Anregung dieser Strukturen, können diese Fähigkeiten wieder aufgebaut werden! Hierzu hilft das Hörgerät, die Signale bis an das Gehirn zu senden.

Hör- und Verstehübungen trainiert Sprach-Areale im Gehirn

Die Teile des Gehirns welche viel benutzt werden, haben eine besser ausgebaute Struktur von Nervenzellen. Sie sind leistungsfähiger, transportieren mehr und schneller Informationen und werten diese aus. Mit Hilfe von Hörgeräten und systematisch aufeinander aufbauenden Hör- und Verstehübungen, werden die verantwortlichen Areale im Gehirn angesprochen und trainiert. Wer regelmässig übt, kann oft schon nach 2 Wochen den Erfolg spüren. Zur Überprüfung werden regelmässig Messungen durchgeführt. Nebenbei kann auch die allgemeine Konzentrations- und Merkfähigkeit gesteigert werden!