Kleine Wunder der Technik sind die Hörgeräte im Miniformat. So steht ihr Name zugleich für die Ausführung. Gerade bei diesen kleinen Geräten und in diesem Bereich wird die Technik immer kleiner.

Hörgeräte in Mini

Hörhilfen sollen so unauffällig wie möglich und dennoch sehr effektiv sein. Dies macht eine zunehmende Verkleinerung immer wichtiger. Geräte in Mini sind damit für die vielen Hörgeschädigten eine wichtige Stütze bei der Bewältigung des Alltags. Die Hörhilfen in Mini bieten somit für all jene eine besonders gute und effektive Alternative zu deutlich größeren Geräten. Es gibt verschiedene Bauformen im Bereich der Hörhilfen. Große Geräte gehören seit den immer besseren technischen Möglichkeiten quasi in die Vergangenheit. Hörhilfen sind fast unsichtbare Dienstleister für jeden Geschädigten. Verschiedene Hersteller bieten zudem Geräte an, die unauffällig sind aber dennoch einen guten Dienst leisten.

Kleine Alleskönner mit bester Leistung

Modern, klein und diskret so kommen heute die Minihörgeräte daher. Dafür sorgen modernste Technik und die Tatsache, dass das Gerät zum Hören im Ohr getragen wird. Auf Grund der sehr kleinen Ausführung des Gerätes kann die Hörhilfen direkt in den Gehörgang verbracht werden und sorgt so für ein unauffälliges Tragen und ist diskret für den Träger. Die Geräte zum besseren Hören werden in zwei Ausführungen hergestellt. Zum Einen gibt es die Geräte als HdO - Ausführung. Die Abkürzung HdO steht für Hinter dem Ohr Hörgerät. Zum Anderen gibt es die Geräte als IdO - Ausführung. IdO steht für Im-Ohr Hörgerät. Diese Im-Ohr Geräte sind sehr klein und damit modern.