Beruf Hörakustiker oder Hörsystemakustiker

Beruf Hörakustiker, Hörgeräteakustiker oder Hörsystemakustiker

Der Beruf Hörgeräteakustiker oder neu Hörsystemakustiker

Bis vor kurzem lautete die Bezeichnung für den Audiologen (engl.) in der Schweiz Hörgeräteakustiker. Neu werden diese als Hörsystemakustiker betitelt. In Deutschland ist dies der Hörakustiker/in.

Ausbildung zum Hörgeräte-Akustiker an der akademie hörenschweiz

Die akademie hörenschweiz ist gemäss eigener Aussage eine verbandsunabhängige Organisation und das einzige Institut, welches die gesamte Ausbildung zum Hörgeräte-Akustiker/zur Hörgeräte-Akustikerin mit eidg. Fachausweis (Berufsprüfung BP) in der Schweiz anbietet.

Voraussetzung zur Ausbildung als Hörgeräte-Akustiker

Voraussetzungen für eine Schulbildung zum Hörgeräte-Akustiker sind eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Fähigkeitszeugnis, einem anderen gleichwertigen Ausweis oder Matura mit Zeugnis (alle Typen). Zudem muss ein Ausbildungsplatz gewährleistet sein, welcher mindestens eine dreijährige berufsspezifische, ganztägige (5-Tage Woche) praktische Tätigkeit als Hörgeräteakustiker bei einem Inhaber eines Eidg. Fähigkeitsausweises zulässt.

Duales Ausbildungs-System als Weg zum Hörgeräte-Akustiker

Die Ausbildung zum Hörgeräte-Akustiker oder zur Hörgeräte-Akustikerin stellt eine Zweitausbildung dar, in welcher sich Teilnehmende vertieftes Wissen im Feld der Hörgeräteakustik aneignen. Die Ausbildung findet in Form eines dualen Ausbildungs-Systems statt. Die theoretischen Grundlagen werden in Lehrgängen an der akademie hörenschweiz vermittelt und können sofort im Betrieb in die Praxis umgesetzt werden. Der stetige Informationsfluss sowie die systematische Vernetzung der Schule mit den Ausbildungsbetrieben ist eine Grundlage für die erfolgreiche Ausbildung. 

Durch die Ausbildung von qualifizierten Hörgeräte-Akustikern können Betriebe dank erhöhtem Ausbildungsniveau die Arbeitsqualität steigern und sich so von der Konkurrenz absetzten. Dies erhöht auch deren Wettbewerbsvorteile. Mit dem Erhalt des «Eidgenössischen Fachausweises FA» erhalten Teilnehmende eine eidgenössische Anerkennung als qualifizierte Arbeitskraft in Theorie und Praxis. Damit wird auch die fachliche Qualifikation bestätigt, um später eine Kaderposition wahrnehmen zu können.

Neu Hörsystemakustiker/in EFZ

Gemäss Informationen auf der akademie hörenschweiz (ahs) Homepage wird neu die Einführung der beruflichen Grundbildung zum Hörsystemakustiker/in EFZ vorbereitet.

Pädakustiker als Weiterbildung für Kinderversorgungen

Der Pädakustiker ist eine Weiterbildung respektive Spezialisierung im Umgang mit Kindern. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter unserem Thema «Pädakustiker».

Bachelor Studium zum Hörakustiker in Deutschland

In Lübeck (Deutschland) an der Akademie für Hörakustik kann man als höhere Ausbildung den Bachelor abschliessen.

 

Arbeitsgebiet Hörsystemakustiker

Das Arbeitsgebiet des Hörsystemakustikers ist vielseitig und spannend. Nicht nur Handwerk und Technik sind gefragt, auch gesundheitliche und psychologische Aufgaben stehen im Mittelpunkt. Auch stehen administrative und verkaufsorientierte Aufgaben auf dem Tagesplan.

Kundenberatung zum Gehör und Hörleistung

Hörsystemakustiker beraten ihre Kundschaft über dessen unterschiedlichen Hörbedürfnisse und bieten individuell angepasste audiologische Produkte zur Verbesserung der Hörleistung und des Hörkomforts an.

Hörtests und Hörmessung als Tageschgeschäft vom Hörsystemakustiker

Mit Hilfe verschiedener audiometrischen Testverfahren und Befragungen (Anamnese) ermitteln die Hörsystemakustiker den Hörverlust der Kunden. Ihre Hauptarbeitsgebiete sind das Durchführen von verschiedenen Hörmessungen.

Hörgeräte- und Hörsysteme- Anpassung vom Hörsystemakustiker

Anpassen von Hörgeräten oder Hörsystemen an die individuellen Hörbedürfnisse eines Kunden gehören zum Alltag eines Hörsystemakustiker.

Kundenberatung zu Hörgeräten, Gehörschutz und In Ear Monitoring

Hörsystemakustiker arbeiten mit Produkten rund ums menschliche Ohr. Zu diesen Produkten gehören Hörsysteme, Hörgerätezubehör, Gehörschutzprodukte, In-Ear-Monitoring Systeme.

Kundenberatung beinhaltet auch Tinnitus-Therapie und Hörtraining

Hörsystemakustiker bieten jedoch noch weitere Dienstleistungen wie ein Hörtraining oder eine Tinnitus-Therapie mit Beratung an.

Hörsystemakustiker korrespondieren mit Ohrenärzten und Sozialversicherungen

Hörsystemakustiker stehen in Kontakt mit verschiedenen Sozialversicherungen und mit Ohrenärzten. Ein Hörsystemakustiker interpretiert Berichte von Ohrenärzten, führt eine interne Dokumentation mit Kundenkartei und erstellt bei Bedarf Anträge und Berichte für die involvierten Institutionen. Die Hörsystemakustiker kennen die verschiedenen sozialversicherungsrechtlichen Bestimmungen und Gesetze (IVG, AHVG, MVG, UVG, KVG). Der Hörakustiker hilft seinen Kunden bei Fragen zum Ausfüllen einer AHV-, IV-, Suva-, oder Militärversicherung Anmeldung.

Computer Kenntnisse sind Voraussetzung zum Hörsystemakustiker

Der Computer ist eines der wichtigsten Arbeitsinstrumente des Hörsystemakustikers, da die Messtechniken und die Programmierung der Hörsysteme über Software-Lösungen gesteuert werden.

Medizinische Kenntnisse als Voraussetzung zum Hörsystemakustiker

Als Voraussetzung zum Hörsystemakustiker sind medizinische Kenntnisse erforderlich. Bei allen Schritten der Hörsystemanpassung ist ein fundiertes Wissen in den Bereichen Anatomie, Pathologie, Physiologie des Hörorganes und Psychologie notwendig.